Beschiss beim Eisenbahnbau in Russland

Veröffentlicht: 25. Januar 2015 von Kolzivers in 3 Minuten Nachspielzeit, Brechreiz, Kein Kommentar

… da wird man als Nicht-mehr-regelmäßig-Spieler auch noch bei der Abrechnung beschissen … tztztz Naja, als nicht erfolgsorientiert Spielendem macht mir das natürlich nichts aus. Ansonsten ein Klasse-Spiel, das definitiv eine zweite Chance verdient hätte, um die gegebenen Optionen weiter auszuloten. Ansonsten gilt es hier – wie bei vielen anderen Spielen ähnlicher Bauart auch – möglichst gleichmäßig alle Geschäftsfelder voranzutreiben. Hier ein kleiner Tipp: Die taktischen Tipps in der Anleitung sollte man möglichst vor dem Spiel lesen 😉 Kolzivers Seiten aus Spielanleitung-Russian-Railroads

Entschädigt wurde ich für den Beschiss aber durch die Darreichung eines für mich komplett neuen Essens. Es gab Seitan-Gyros (oder so). Ganz lecker angebraten – verfeinert durch verschieden Kartoffelspezialitäten und angereichert mit Blähkohl und in Wasser gezogenen Zwiebeln. Hammer! Dazu ein wenig rechtsdrehendes Mineralwasser und ein perfekter Abend ist in greifbarer Nähe …

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s