3 Jahre die Klappe halten…

Veröffentlicht: 21. Januar 2019 von Gus Tarbiter in Allgemeine Bemerkungen
Schlagwörter:, ,

… kann man ja auch mal unterbrechen, wenn’s was Wichtiges zu sagen gibt:

spielend-fuer-toleranz

Die Intoleranten reißen ihre Klappen ja auch ständig auf…

… und es heißt ja hier nicht umsonst „… Abdomine“ und nicht „… Afdomine“!

2015 im Rückblick

Veröffentlicht: 2. Januar 2016 von Kolzivers in Fakten, Hintergründe, Fehlinformationen, Uncategorized

Die WordPress.com-Statistik-Elfen haben einen Jahresbericht 2015 für dieses Blog erstellt.

Hier ist ein Auszug:

Eine Cable Car in San Francisco fasst 60 Personen. Dieses Blog wurde in 2015 etwa 1.200 mal besucht. Eine Cable Car würde etwa 20 Fahrten benötigen um alle Besucher dieses Blogs zu transportieren.

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

Gerade geschaut

Veröffentlicht: 4. Februar 2015 von Kolzivers in Uncategorized
Schlagwörter:

Hammer!

Coming attractions

Veröffentlicht: 25. Januar 2015 von Kolzivers in TV-/Filmtipp, Zelluloidmüll

Beschiss beim Eisenbahnbau in Russland

Veröffentlicht: 25. Januar 2015 von Kolzivers in 3 Minuten Nachspielzeit, Brechreiz, Kein Kommentar

… da wird man als Nicht-mehr-regelmäßig-Spieler auch noch bei der Abrechnung beschissen … tztztz Naja, als nicht erfolgsorientiert Spielendem macht mir das natürlich nichts aus. Ansonsten ein Klasse-Spiel, das definitiv eine zweite Chance verdient hätte, um die gegebenen Optionen weiter auszuloten. Ansonsten gilt es hier – wie bei vielen anderen Spielen ähnlicher Bauart auch – möglichst gleichmäßig alle Geschäftsfelder voranzutreiben. Hier ein kleiner Tipp: Die taktischen Tipps in der Anleitung sollte man möglichst vor dem Spiel lesen 😉 Kolzivers Seiten aus Spielanleitung-Russian-Railroads

Entschädigt wurde ich für den Beschiss aber durch die Darreichung eines für mich komplett neuen Essens. Es gab Seitan-Gyros (oder so). Ganz lecker angebraten – verfeinert durch verschieden Kartoffelspezialitäten und angereichert mit Blähkohl und in Wasser gezogenen Zwiebeln. Hammer! Dazu ein wenig rechtsdrehendes Mineralwasser und ein perfekter Abend ist in greifbarer Nähe …

2014 im Rückblick :-(

Veröffentlicht: 30. Dezember 2014 von Kolzivers in Allgemeine Bemerkungen, In ganz eigener Sache

Die WordPress.com-Statistik-Elfen haben einen Jahresbericht 2014 für dieses Blog erstellt.

Hier ist ein Auszug:

Eine Cable Car in San Francisco fasst 60 Personen. Dieses Blog wurde in 2014 etwa 1.300 mal besucht. Eine Cable Car würde etwa 22 Fahrten benötigen um alle Besucher dieses Blogs zu transportieren.

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

Ist ja nicht mein Verein – aber der Typ hat’s voll drauf. Respekt!

 

 

Robert Downey Jr singt mit Sting

Veröffentlicht: 15. Januar 2014 von Kolzivers in Musik zwo drei vier, Webfundstücke

 

Eine Bühnenpräsenz wie der junge Tony Stark 🙂

2013 wird geprüft

Veröffentlicht: 1. Januar 2014 von Kolzivers in Uncategorized

Die WordPress.com-Statistik-Elfen fertigten einen Jahresbericht dieses Blogs für das Jahr 2013 an.

Hier ist ein Auszug:

Eine Cable Car in San Francisco fasst 60 Personen. Dieses Blog wurde in 2013 etwa 1.300 mal besucht. Eine Cable Car würde etwa 22 Fahrten benötigen um alle Besucher dieses Blogs zu transportieren.

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

Der ultimative Thermo-Becher ist gefunden!

Veröffentlicht: 25. Juli 2013 von Kolzivers in Konsumgüter

Nach fünf (mehr oder weniger) Fehlversuchen habe ich endlich den ultimativen Thermo-Becher gefunden. Er hält richtig lange warm/heiss, läuft in der Tasche nicht aus und passt in jeden Getränkehalter. Dazu ist er einfach zu reinigen. Der Trinkaufsatz lässt sich sehr einfach in alle Einzelteile zerlegen und komplett reinigen. Und der Preis geht für das Teil auch komplett in Ordnung.

Hier der Link:

http://www.amazon.de/Stanley-10-01286-028-Trinkbecher-silber-653300/dp/B004YWGFRM/ref=sr_1_8?s=garden&ie=UTF8&qid=1374742436&sr=1-8&keywords=stanley

und ein Bildchen:

stan

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Soll aber keine Werbung sein – eher ein Verbraucherhinweis 🙂

Kolzi